Wir sind stolzes Mitglied
der Better Cotton Initiative

Unsere Mitgliedschaft bei der BCI ist das Ergebnis unserer kontinuierlichen Arbeit,
mehr Verantwortung für unsere Auswirkungen auf Menschen und Umwelt zu übernehmen.

keyboard_arrow_down

Wir haben ein Ziel vor Auge ➝

Wir wollen erreichen, das 25% der beschafften Baumwolle bis zum Jahr 2023 als 'more sustainable cotton' klassifiziert ist.

'More sustainable cotton' wird als Baumwolle definiert, die als Better Cotton und Organic Cotton beschafft wird.

Was ist die Better Cotton Initiative?

check Die BCI wurde ins Leben gerufen, um die weltweite Baumwollproduktion besser zu machen – besser für die Menschen, die sie produzieren, besser für die Umwelt, in der sie angebaut wird und besser für die Zukunft der Branche.

check Die BCI hat sich zum Ziel gesetzt, die Baumwollproduktion weltweit zu verändern, indem Better Cotton als nachhaltiger Mainstream-Rohstoff weiterentwickelt wird.

MEHR ERFAHREN



Better Cotton ist physisch nicht bis zu den Endprodukten verfolgbar

Sie denken vielleicht: Aber was ist dann der Sinn und Zweck?  Wir: Wir werden es Ihnen erklären.

Better Cotton wird über ein System der Massenbilanz beschafft und ist nicht physisch zu Endprodukten verfolgbar. Durch die Verwendung eines Systems der Massenbilanz kann die BCI mehr Landwirte erreichen, was bedeutet, dass nachhaltigere Praktiken auf der ganzen Welt umgesetzt werden.

Schauen Sie sich das Video an und erfahren Sie mehr über das Massenbilanz-System ➝

 



Better Cotton ist besser für

Die Menschen
BCI-Landwirte erhalten Ausbildungen und Schulungen über bewährte Landwirtschaftspraktiken, die soziale, ökologische und wirtschaftliche Faktoren berücksichtigen.

Die Umwelt
Better Cotton wird mit dem Fokus auf Umweltschutzprinzipien angebaut, die unseren Planeten und die Menschen, die die Baumwolle anbauen und weiterverarbeiten, schützen.

Die Wirtschaft
Better Cotton Initiative setzt sich für die Verbesserung der Lebensgrundlage und der wirtschaftlichen Entwicklung in Baumwollanbaugebieten ein.

keyboard_arrow_up